In Frankreich sind die Tageslichtstunden im Januar immer noch sehr kurz, die Außentemperaturen niedrig und werden wahrscheinlich im Februar sinken. Der beste Rat für die Aussaat von Samen für die Mehrheit der Menschen ist, bis März zu warten, um die Samen der meisten Pflanzen zu säen, wenn die Tageslichtstunden länger sind und das Wetter draußen wärmer wird. Zu den Vorteilen des Wartens gehören stärkere, gesündere Pflanzen unter verbesserten Bedingungen, sie sind weniger wahrscheinlich zu welken (sich zum Licht hin zu strecken) oder der Dämpfung zu erliegen (eine Vielzahl von Sämlingszerstörungsproblemen) und weniger Zeit beim Monopolisieren von Fensterbänken oder Gewächshausregalen. Das heißt, es gibt einige Ausnahmen und sogar einige Pflanzen, die davon profitieren werden, jetzt ausgesät zu werden. Also, wenn Sie Juckreiz und schreckliches Verlangen haben, Januar zu säen, folgen Sie dem Leitfaden!

7 Samen, die Sie jetzt im Januar säen können

1 ) Paprika und Auberginen

Eine ganze Reihe von Pflanzen profitiert davon, zwischen Januar und Februar ausgesät zu werden, da sie langsam keimen und wachsen können. Je früher Sie säen, desto besser. Samen sollten drinnen warm ausgesät werden, und selbst Sämlinge, die sich auf einer hellen Fensterbank befinden, benötigen einen von unten beheizten Vermehrer, in einem Gewächshaus brauchen sie es, und das Gewächshaus wird auf mindestens 15-18 ° C erhitzt. Im Inneren, auf den Fensterbänken, profitieren sie von einem Wachstumslicht für zusätzliche Beleuchtung, die ab 14 Uhr auf Sommerzeit eingestellt ist.

2) Süßerbsen

Wenn Sie sie noch nicht ausgesät haben, können Sie tatsächlich bis zum Frühling warten und sie werden nur etwas später blühen, was keine schlechte Sache sein kann, da sie auch im Sommer länger blühen. Normalerweise säe ich meine jedoch im Januar, um jetzt starke Wurzelsysteme zu entwickeln. Sprießen Sie sie in Innenräumen bei etwas Hitze und bewegen Sie sie dann nach draußen, sobald sie über den Kompost schießen. Je nachdem, wo Sie sich auf dem Land befinden, können Sie entweder die Natur an einem geschützten Ort lassen, wenn Sie sich in einem weichen Bereich befinden, oder in einer kalten Umgebung oder einem unbeheizten Gewächshaus in wärmeren Gebieten.

3) Microgreens und gekeimte junge Triebe

Diese Samen können zu jeder Jahreszeit auf einer Fensterbank ausgesät werden, auch im tiefsten Winter, obwohl sie immer noch so viel Sonne benötigen, wie Sie ihnen geben können. Probieren Sie Dinge wie Erbsensprossen, Basilikum, Grünkohl, Koriander, Amaranth, Brunnenkresse, Senf und vieles mehr.

4) Zwiebeln

Viele warten bis Februar, normalerweise säe ich meine Anfang Februar, aber Zwiebeln können jetzt ausgesät werden, wenn Sie sie brauchen. Ich ziehe es vor, Zwiebeln aus Samen statt aus Sämlingen anzubauen, und es ist sehr einfach. Die frühe Aussaat in Innenräumen gibt ihnen mehr Zeit, um zu wachsen und Zwiebeln zu bilden. Glücklicherweise werden sie, obwohl sie viel Licht benötigen, nicht wirklich auf die gleiche Weise wie Stängelpflanzen etioliert, obwohl ihre Blätter noch länger werden, um sich anfangs für Licht zu dehnen.

5) Ziergräser:

Ich finde, dass sie wirklich zu jeder Jahreszeit drinnen ausgesät werden können. Der Frühling wird die beste Zeit sein, aber ich habe viele Kräuter im Dezember oder Januar ausgesät und da sie keine Stängel haben, leiden sie nicht wie Stängelpflanzen unter Lichtmangel. Natürlich brauchen fast alle Kräuter viel Sonnenlicht – so viel man ihnen geben kann. Im Frühjahr werden sie sich dann austoben.

6) Schattierungsliebende Zierpflanzen:

Pflanzen wie Coleus können jetzt drinnen begonnen werden, obwohl ich es wirklich nicht empfehle. In einem Jahr habe ich im Januar Tonnen von Coleus-Samen ausgesät, weil ich nicht warten wollte, sie waren schön in der Keimung, dann erlagen alle der Dämpfung (Pflanzenkrankheit, von der eines der Hauptsymptome das Verrotten junger Triebe während der Keimung ist) und starben. Die folgenden Jahre wartete ich bis Anfang März und sie wurden alle ohne Probleme viel schneller und stärker.

7) Winterharte Samen, die geschichtet werden müssen

Oft raten Samenbeutel, die Samen im Kühlschrank zu schichten, aber der natürliche Kühlschrank funktioniert auch: draußen, wenn es kalt genug ist.
Sie können diese Arten von resistenten Samen in Töpfen oder direkt in den Boden säen, wenn Sie möchten, aber markieren Sie sie, da sie einige Zeit zum Keimen benötigen, da das warme Frühlingswetter noch weit entfernt ist. Andere normale winterharte Pflanzen, die keine Schichtung benötigen, können Sie auch versuchen, sie zu säen, aber persönlich würde ich warten, bis sie bei heißem Wetter schnell keimen, anstatt zu riskieren, zu verrotten oder gefressen zu werden. Sie werden wahrscheinlich in Ordnung sein, aber warum für ein oder zwei Monate ungeduldig sein.

Gewächshäuser, Veranden und Growlights:

Natürlich können alle Regeln aus dem Fenster geworfen werden, wenn Sie künstlich unterschiedliche Umweltbedingungen für Pflanzen bereitstellen können. Wenn Sie konstant hohe Temperaturen aufrechterhalten und zusätzliches Licht mit Wachstumslichtern bereitstellen können, können Sie im Wesentlichen Frühlings- oder Sommerbedingungen schaffen. Versuchen Sie in diesem Fall, das zu wachsen, was Sie jetzt lieben!

Eine Anmerkung zu Tomaten:
Einige Leute empfehlen, Tomaten jetzt im Januar zu pflanzen und anzubauen, aber ich würde warten, wenn Sie nicht sicher sind und alle Geräte bereit haben, um sie in den nächsten Monaten gesund zu halten. Tomaten wachsen nur in warmen Umgebungen gut, aber ohne zusätzliches Licht werden sie etioliert (lange Stängel), was für Tomaten kein großes Problem darstellt, da Sie sie immer tiefer in Kompost legen und tiefer vergraben können, um den Stamm zu stützen. Dies fördert die Entwicklung weiterer Wurzeln. Ich persönlich würde mir jedoch nicht die Mühe machen, sie bis mindestens Ende Februar zu säen, denn ohne ein Gewächshaus, um sie zu bewegen, haben Sie nur große Pflanzen, die monatelang viel Platz einnehmen, bis Sie sie woanders hinbringen können. Die Pflanzen können für den größten Teil des Landes erst Ende April / Anfang Mai herauskommen und Sie würden wahrscheinlich nicht riskieren, sie bis zu diesem Zeitpunkt oder in der Nähe in ein unbeheiztes Gewächshaus zu bringen.