Sie sind Einsteiger, haben keinen grünen Daumen, möchten aber mehr Kontakt zur Natur haben und sich deshalb Pflanzen zu Hause setzen? Kein Problem: Es gibt eine große Vielfalt an Zimmerpflanzen, die nicht nur schön sind, sondern auch wenig Pflege benötigen .

Nachfolgend listen wir 5 pflegeleichte Zimmerpflanzen auf , die den Räumen des Hauses einen Hauch von Farbe und Harmonie verleihen können.

Phalanx (oder Band) . Diese Pflanze ist eine der häufigsten in Haushalten und Büros auf der ganzen Welt. Sie sollte in einer großen Umgebung aufgestellt werden, wächst schnell, benötigt nicht viel Licht und sollte einmal pro Woche gegossen werden.

Glücksbambus . Eine chinesische Pflanze, die der Tradition nach Glück und gute Laune anzieht. Diese Pflanze kann sowohl im Wasser als auch im Boden wachsen. Sie braucht indirektes Licht, also sollte sie in der Nähe von Fenstern platziert werden.

Spatafillo . Diese Pflanze ist bekannt für ihre Fähigkeit, die Luft im Haus zu reinigen. Es hat große Blätter und weiße Blüten, es passt sich an wenig Licht und feuchte Orte an, weshalb es ideal für die Dekoration von Badezimmern ist.

Aloe Vera . Aloe Vera ist aufgrund ihrer Dutzenden von gesundheitlichen Vorteilen als „Wunderpflanze“ bekannt und kann im Haus gehalten werden, da sie wenig Pflege benötigt. Sie braucht nicht viel Licht und sollte einmal pro Woche gegossen werden.

Pothos . Als eine der anpassungsfähigsten Zimmerpflanzen kann sie in indirektes Licht oder an die dunkelsten Stellen im Haus gestellt werden. Der einzige Vorbehalt: Sie müssen es von Kindern und Haustieren fernhalten, da es giftig sein könnte.

diy