Für den Gemüsegärtner kann der Winter eine frustrierende Jahreszeit sein, mit mehreren Wochen vor dem offiziellen Beginn der Vegetationsperiode im Gemüsegarten. Wenn Sie sich nach frischen Produkten aus dem eigenen Garten sehnen, gute Nachrichten: Viele Gemüse können am Ende des Winters für einen sehr frühen Start ausgesät werden. Entdecken Sie unter 5 super frühes Gemüse, das Sie im Winter anbauen können!

1) Erbsentriebe

Erbsen können bei Temperaturen von bis zu 4 ° C keimen, was sie zu einem ausgezeichneten Vorteil für frühes Saatgut macht. Der Anbau von Erbsen für Sämlinge ist eine einfache Möglichkeit, in nur wenigen Wochen einen neuen Geschmack zu bekommen. Erbsensprossen schmecken genauso wie Erbsen und sind voller Nährstoffe. Wählen Sie eine kräftige, hochwachsende Sorte, um viel Laub zu geben. Beginnen Sie die Sämlinge in einem kalten Gewächshaus oder Rahmen und säen Sie zwei bis drei Samen pro Topf oder Modul. Sobald die Sämlinge ihre Module gefüllt haben, können sie so gepflanzt werden, dass sie 20 cm zwischen jedem Klumpen lassen. Bedecken Sie die neu gepflanzten Triebe mit Gartenvlies, um ihnen den Einstieg zu erleichtern. Pflücken Sie wenig und oft, indem Sie knapp über dem zweiten Satz von Blättern schneiden.

2) Salate

Viele Blattsalate wie winterharter Salat und Endivien können in einem Gewächshaus oder einer kalten Umgebung oder unter Reihenabdeckungen oder Glocken ausgesät werden. Alternativ können Sie Module säen und anbauen, bevor Sie sie in Rabatten oder Gewächshausbehälter pflanzen. Raumpflanzen mindestens 25 cm voneinander entfernt, um ihnen viel Platz zu geben. Wählen Sie nur wenige Blätter jeder Pflanze auf einmal, um eine Erschöpfung der Pflanze zu vermeiden. Andere frühe Salate sind orientalische Blätter wie Mizuna und Senf, Koriander, Feldsalat und die fleischigen Blätter des Winterportulaks (Minensalat oder Claytonia).

3) Kohl

Der Beginn von Kohl sehr früh in der Saison hat seine Vorteile: Es gibt viel weniger Schnecken und Sie werden zu Beginn des Sommers einen Schnitt vitaminreicher Blätter genießen, lange bevor die Kohlköpfe im Frühjahr ausgesät werden. Wie bei allen Gemüsen, die früh ausgesät werden, wählen Sie Sorten, die für die Aussaat bei kühlerem Wetter geeignet sind. Säen Sie in modularen Schalen und pflanzen Sie dann, sobald sich die Sämlinge etabliert haben, normalerweise innerhalb von vier bis sechs Wochen. Pflanzen Sie sie 22 cm auseinander.

4) Spinat

Spinat ist bereit, ab dem Ende des Winters als Schutz ausgesät zu werden, da sich das Lichtniveau ab Mitte des Winters zu verbessern beginnt. Spinat ist vollgepackt mit Vitaminen und Eisen, was ihn zu einer wertvollen Nutzpflanze für die Gesundheit und vor allem für den Geschmack macht. Säen Sie direkt in Blumenerdebehälter oder Module oder Töpfe, um sie einige Wochen später zu pflanzen. Platzieren Sie drei bis vier Samen pro Modul, um sie im Abstand von 15 cm zu pflanzen. Wenn Pflanzen kräftiger wachsen, können Sie ein paar Blätter jeder Pflanze gleichzeitig pflücken, so dass Ersatzblätter wachsen können. Auf diese Weise genießen Sie mehrere Ernten jeder Pflanze.

5) Frühlingszwiebeln (oder Schalotten)

Winterharte Sorten von Frühlingszwiebeln, auch Schalotten genannt, können direkt in fruchtbaren, gut durchlässigen Boden ausgesät werden. Säen Sie die Samen in dünnen Reihen im Abstand von 15 cm. Sämlinge sollten nicht ausgedünnt werden müssen, wenn sie fein genug ausgesät werden. Sie können auch drei Samen pro Modul säen, um sie 7 cm voneinander entfernt in beide Richtungen zu pflanzen. Lege Decken auf deine grünen Zwiebeln, um ihnen zu helfen. Abhängig von Ihrem lokalen Klima und Wetter werden die ersten Stängel Mitte des Frühlings fertig sein, wenn die meisten Gärtner kaum daran denken, sie in Gang zu bringen.

Kälteschutz

In den meisten Fällen müssen Sie Ihren frühen Pflanzen eine Form von Kälteschutz bieten, insbesondere in schneereichen Regionen. Die Hauptpriorität besteht darin, die Bodentemperatur für eine erfolgreiche Keimung ausreichend zu erhöhen und gleichzeitig die schlimmsten Fröste abzuwehren. Gewächshäuser und Reifen (Polytunnel) speichern die Wärme sehr effektiv, so dass sie besonders an sonnigen Tagen um mehrere Grad steigen können. Sie schaffen ein Mikroklima, das der Natur mindestens einen Monat voraus ist. Bedecken Sie die Sämlinge mit Papier oder Gartenbauvlies, um die Tageshitze über Nacht einzufangen.

Sämlinge können idealerweise durch handelsübliche Plastikglocken geschützt oder mit geschnittenen Plastikflaschen hausgemacht werden.

Junge Pflanzen, die in Töpfen oder Modulen angebaut werden, müssen sich an kältere Temperaturen gewöhnen, bevor sie im Freien gepflanzt werden. Kalte Rahmen können ein bequemes Übergangshaus bilden. Heben Sie die Deckel tagsüber an und ersetzen Sie sie nachts. Tun Sie dies für eine Woche, um sie für das Pflanzen vorzubereiten. Im Freien helfen Reihentunnel, Glocken oder Gartenbauvlies, die Wachstumstemperatur so weit zu erhöhen, dass neu gepflanztes oder direkt ausgesätes Gemüse wachsen kann. Legen Sie Decken mindestens zwei Wochen im Voraus auf den Boden, um die Temperatur des Bodens im Voraus zu erhöhen und den Schock plötzlicher Kälte zu reduzieren.