“Unkraut, Wasser, Mulch und Ernte” sollte Ihr Mantra für den Monat Juli sein. Die vier Aktionen stehen immer ganz oben auf der Liste der wichtigsten Aufgaben des Monats. Insbesondere regelmäßiges Gießen ist für ein erfolgreiches Pflanzenwachstum unerlässlich. Es reduziert auch das Risiko der Blüte und hilft, Krankheiten wie apikale Fäulnis von Tomaten zu verhindern. Juli ist auch der Monat des Sommerschnitts bestimmter Obstbäume und Sträucher am oder kurz nach dem Ende der Ernte wie Kirschen, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren und andere Sommerfrüchte. Ernten können auch wichtig sein, abhängig von der Größe Ihres Gemüsegartens.

Nachfolgend finden Sie die Liste der 40 Gemüse und Früchte, die Sie im Juli im Gemüsegarten ernten können.

  1. Aprikosen
  2. Auberginen
  3. Rüben
  4. Brombeeren
  5. Das Cassis
  6. Heidelbeeren
  7. Bohnen
  8. Brokkoli
  9. Möhren
  10. Sellerie
  11. Pfirsiche und Nektarinen
  12. Erbsen
  13. Pflaumen
  14. Kartoffeln
  15. Radieschen
  16. Himbeeren
  17. Rote und weiße Johannisbeeren
  18. Rüben
  19. Chicorée
  20. Paprika und Paprika
  21. Zucchini
  22. Gurken
  23. Fenchel
  24. Zwerggrüne Bohnen
  25. Knoblauch
  26. Artischocken
  27. Stachelbeeren
  28. Kohlrabi
  29. Blattrüben
  30. Salat
  31. Kürbis und Kürbisse
  32. Zwiebeln
  33. Rhabarber
  34. Rucola
  35. Grüne Bohnen
  36. Schalotten
  37. Spinat
  38. Frühlingszwiebeln
  39. Erdbeeren
  40. Tomaten

Ausführlich:

1) Aprikosen

Einige frühe Sorten können in diesem Monat Früchte tragen, wenn sie unter den richtigen Bedingungen angebaut werden.

2) Auberginen

Außer in warmen Klimazonen ist der Juli früh für Auberginen, aber wenn Sie Samen im zeitigen Frühjahr ausgesät haben, können Sie am Ende des Monats Ihre erste Aubergine des Jahres bekommen.

3) Rüben

Heben Sie die Rüben weiterhin regelmäßig an, bevor sie zu groß werden. Und denken Sie daran, es ist nicht zu spät, mehr Samen zu säen, wenn Sie eine kontinuierliche Ernte bis zum Herbst wünschen.
Rüben sind am besten, wenn sie zwischen der Größe eines Golfballs und eines Tennisballs liegen.

4) Brombeeren

Die ersten Brombeeren können in diesem Monat gepflückt werden, ebenso wie viele andere kultivierte oder wilde Beeren.

5) Schwarze Johannisbeeren

Traditionelle Sorten reifen allmählich, also pflücken Sie zuerst die Beeren an der Spitze der Stängel. Moderne Sorten reifen auf einmal: Schneiden Sie den gesamten Stiel ab.

6) Heidelbeeren

Ernten Sie jetzt Ihre ersten Blaubeeren. Suchen Sie nach den fleischigsten und weichsten Beeren mit der dunkelsten blau-schwarzen Farbe.

7) Bohnen

Bohnenschoten sollten jetzt schnell anschwellen. Überprüfen Sie sie alle ein oder zwei Tage und pflücken Sie sie regelmäßig, beginnend an der Basis der Pflanze, bevor die Bohnen mehlig werden und ihre Haut hart und bitter ist. Halten Sie auch Ausschau nach Blattläusen.

8) Brokkoli

Ernten Sie regelmäßig Brokkoliköpfe und einzelne sprießende Brokkolispitzen. Beide sollten weiter wachsen, um Ihnen eine kontinuierliche Ernte zu geben.

9) Karotten

Frühe Karottensorten werden am besten herausgerissen und gegessen, wenn sie noch jung, dünn und super süß sind. Essen Sie sie roh, fügen Sie sie zu Salaten hinzu oder dämpfen Sie sie leicht.

10) Sellerie

Die erste Ernte von Whitening oder grünem Sellerie sollte in diesem Monat erntebereit sein. Das Gießen vor dem Ausgraben hilft, sie länger knusprig zu halten.

11) Pfirsiche und Nektarinen

Juli ist der erste Monat für frühe Pfirsiche und Nektarinen, die überdacht oder an sehr geschützten Orten angebaut werden.

12) Erbsen

Ihre Erbsen sollten jetzt schnell wachsen. Wählen Sie jeden zweiten Tag eine Handvoll, bevor sie zu groß werden. Essen Sie sie sofort, so schnell wie möglich nach dem Pflücken.

13) Pflaumen

Pflaumen der frühen Saison können am Ende des Monats gepflückt werden. Versuchen Sie, sie zu ernten, wenn sie etwas flexibel, aber nicht weich sind.

14) Kartoffeln

Die zweite Frühkartoffel sollte diesen Monat erntereif sein. Sobald die Blumen erscheinen, kratzen Sie etwas von der Erde ab und schauen Sie nach. Heben Sie kleine Sorten an, bevor sie zu groß werden und essen Sie sie sofort.

15) Radieschen

Ernten Sie Radieschen aus Sämlingen, die Ende Mai oder Anfang Juni hergestellt wurden. Nehmen Sie sie heraus, solange sie noch klein sind, oder der Geschmack kann zu feurig werden.

16) Himbeeren

Pflücken Sie Sommerhimbeeren, wenn sie vollständig gefärbt sind und sich leicht lösen und den Kern oder “Korken” zurücklassen.

17) Rote und weiße Johannisbeeren

Die ersten Johannisbeeren reifen in diesem Monat. Schneiden Sie die ganzen Stiele ab und lösen Sie sie zu Hause.
Perfekt reife Johannisbeeren können süß genug sein, um roh zu essen. Beeren, die nicht so reif sind, können zum Kochen oder Konservieren verwendet werden.

18) Rüben

Ernten Sie Rüben, die in Gewächshäusern angebaut werden, wenn die Wurzeln noch klein sind. Dies ist, wenn sie den süßesten und nussigsten Geschmack haben.

19) Chicorée

Die ersten Zuckerbrote und roten Chicorée können erntereif sein. Wenn ja, können sie jetzt für junge Salatsprossen gepflückt oder später in der Saison zu Herzen gelassen werden.

20) Paprika und Paprika

Es ist noch sehr früh für Paprika und Paprika, es sei denn, Sie haben sie geschützt in einem Tunnel angebaut, in diesem Fall können Sie wahrscheinlich schon einige ernten.

21) Zucchini

Es ist der Beginn der Sommerzucchini- und Kürbissaison. Sie sind in der Lage, sich an einem einzigen Tag buchstäblich zu verdoppeln, also inspizieren Sie sie regelmäßig und ernten Sie sie oft.

22) Gurken

Ernten Sie Ihre ersten Outdoor-Gurken, sobald sie etwa 15 bis 20 cm lang sind. Länger und die Samen können unangenehm groß sein.

23) Fenchel

Schneiden Sie die Fenchelzwiebeln mit einem Messer ca. 2,5 cm über dem Boden ab und lassen Sie den Stumpf im Boden. Innerhalb weniger Wochen sollten neue gefiederte Blätter gekeimt sein; Verwenden Sie sie in Salaten oder Pfannengerichten.

24) Zwerggrüne Bohnen

Zwergbuschsorten werden höchstwahrscheinlich zuerst erntebereit sein. Die Schoten wachsen mit alarmierender Geschwindigkeit und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie sie jeden Tag pflücken müssen, um sie zu fangen, während sie noch dünn, zart und am besten sind.

25) Knoblauch

Graben Sie den Knoblauch weiter aus, während die Blätter gelb werden und welken. Verteilen Sie die Zwiebeln in der Sonne, um sie zu trocknen, wenn Sie sie lagern möchten. Wenn nicht, verwenden Sie sie, solange sie noch “nass” sind.

26) Artischocken

Um Artischocken am besten zu fangen, pflücken Sie die Knospen, wenn sie prall sind, während die schuppenartigen Blätter noch geschlossen sind und bevor die violetten Blüten erscheinen.

27) Stachelbeeren

Im Juli reifen Johannisbeeren richtig. Einige können süß genug sein, um roh gegessen zu werden. Andere müssen noch kochen.

28) Kohlrabi

Frühe Sorten sind schnell wachsend und diejenigen, die im Mai ausgesät wurden, könnten jetzt gut fertig sein. Lassen Sie sie nicht größer als einen Tennisball werden.

29) Blattrüben

Ewiger Spinat oder Spinatrüben und Mangold können jetzt geerntet werden, entweder jung für Salate oder älter, um gekocht gegessen zu werden.

30) Salat

Kleine Salate wachsen relativ schnell. Sie können anfangen, sie zu schneiden, sobald die Blätter in der Mitte beginnen, ein Herz zu bilden.

31) Kürbis und Kürbisse

Wenn Sie Kürbis bevorzugen, während sie noch relativ jung und klein sind, wählen Sie sie jetzt. Wenn es auf die Größe ankommt, lassen Sie sie zu riesigen Ausmaßen wachsen.

32) Zwiebeln

Es wird erwartet, dass Zwiebeln in diesem Monat eine erntefähige Größe erreichen.

33) Rhabarber

Dies ist Ihre letzte Chance für Rhabarber. Wählen Sie jetzt nicht. Lassen Sie die Pflanze stattdessen normal wachsen, damit sie in gutem Zustand ist, um dem Winter und der Ernte im nächsten Jahr standzuhalten.

34) Rakete

Die meisten Salatblätter, einschließlich des hier abgebildeten Rucola, können jetzt geerntet werden. Behandeln Sie sie wie Pflanzen, die geschnitten und nachwachsen müssen: Nehmen Sie, was Sie wollen, und die Pflanze wird neue Blätter wachsen lassen und weiter wachsen.

35) Grüne Bohnen

Die ersten grünen Bohnen des Jahres sind zweifellos die besten. Halten Sie sich nicht zurück und lassen Sie sie zu lange, sonst werden sie strähnig. Solange es noch Blüten gibt, bilden sich weiterhin neue Bohnen.

36) Schalotten

Ihre ersten Schalotten sollten diesen Monat fertig sein. Sie sind bereit, angehoben zu werden, wenn das Laub tot ist. Trocknen Sie sie auf dem Boden in der Sonne oder, wenn das Wetter feucht ist, geschützt auf Holzgittern oder Lattenrosten.
Trocknen oder “reifen” Sie die Schalotten gut, wenn Sie sie konservieren möchten.

37) Spinat

Ernten und gießen Sie regelmäßig, um zu verhindern, dass Spinat in die Höhe schießt.

38) Frühlingszwiebeln

Ernten Sie weiterhin Frühlingszwiebeln und säen Sie mehr Samen, wenn Sie vor Ende des Jahres eine endgültige Ernte wünschen.

39) Erdbeeren

Pflücken Sie regelmäßig Erdbeeren, entfernen Sie diejenigen, die überreif sind, Anzeichen von Schimmel zeigen oder von Schnecken oder Vögeln beschädigt werden.

40) Tomaten

Wenn Sie sie nicht sicher anbauen, wird dies Ihr erster Monat für Outdoor-Tomaten sein. Widerstehen Sie jedoch der Versuchung und lassen Sie sie vor der Ernte so weit wie möglich am Weinstock, bis sie sehr reif, süß und saftig sind.