Wenn Sie Ihre Frühlings- und sogar Sommersaison verpasst haben, um Ihr Gemüse zu pflanzen, machen Sie sich keine Sorgen, pflanzen Sie im Herbst oder September, um genauer zu sein, Sie haben immer noch die Chance, Ihr Lieblingsgemüse in diesem Jahr zu bekommen. Es gibt viele schnell wachsende essbare Pflanzen, die in Ihrem Herbstgarten gepflanzt werden können und in nur 15 bis 45 Tagen auf Ihrem Teller stehen.

Also, was soll man im September pflanzen, fragen Sie sich vielleicht? Schmackhaftes Grün wie Spinat, Rucola, Mangold und Senfgrün gedeiht gut bei kühlem Wetter. Sie können die Sämlinge in nur drei bis vier Wochen für die Ernte vorbereiten. Es gibt andere Wurzelgemüse, die sich auch hervorragend zum Pflanzen im September eignen, werfen wir einen Blick auf die Liste der 15 schnell wachsenden Gemüse, die im September gepflanzt werden sollen:

1) Salat

Salat ist ideal für Salate, Sandwiches und sogar Suppen. Sie können im September pflanzen und nach 20 Tagen mit der Ernte beginnen. Es gibt viele Salatsorten. Wenn Sie einen bunten Salatgarten wünschen, können Sie eine Mischung aus Salatsamen in Reihen oder Blöcken säen.

2) Rüben

Rüben können im Herbst gepflanzt werden. Je kühler das Wetter, desto weicher die Wurzeln. Es ist eine perfekte Ernte für Anfänger, da Rüben nicht viel Pflege oder spezielle Erde benötigen. Wenn Rüben etwa 10 cm lang sind, können Sie neben Salaten auch junge Triebe pflücken. Sie können ihre Babywurzeln etwa 7 bis 8 Wochen nach dem Pflanzen ernten.

3) Chinakohl

Chinakohl auch Bok Choy genannt und wenn Sie ihn jemals in einem asiatischen Restaurant probiert haben, werden Sie ihn auf jeden Fall in Ihren Herbstgarten stellen wollen. Es wächst gut, wenn es im Herbst direkt aus Samen gepflanzt wird. Chinakohl braucht etwa 40-45 Tage, um zu ernten.

4) Grünkohl

Als eines der beliebtesten Blattgemüse enthält Grünkohl eine Tonne Vitamine, Ballaststoffe und Nährstoffe und ist auch eine einfache Ernte, die im Herbst angebaut werden kann. Säen Sie die Samen direkt im Garten und ernten Sie die zarten jungen Blätter, um sie zu essen, bevor die Temperatur sinkt.

5) Spinat

Wenn die Temperatur sinkt, können Sie Spinat in Ihrem Garten pflanzen. Es ist ein sehr kälteresistentes Gemüse, das im Frühherbst und sogar im Winter gepflanzt werden kann. Es dauert nur wenige Wochen, Sie können junge Spinatsprossen genießen. Frisch mit etwas Butter und Salz essen. Lecker!

6) Mangold

Mangold ist ein weiteres sehr einfaches und leichtes Gemüse, das Sie in Ihrem Herbstgarten anbauen können. Die 7 cm langen jungen Blätter können roh in Salaten, Wraps und Sandwiches gegessen werden. Die älteren Blätter und Stängel werden normalerweise gekocht für eine köstliche Beilage serviert.

7) Brokkoli

Als frische und schmackhafte saisonale Ernte ist Brokkoli einfach zuzubereiten und sehr nahrhaft. Sie können Brokkoli-Sämlinge 10 Wochen vor dem ersten Frost in Ihrer Region anbauen. Brokkoli kann in kalten Böden bis zu 5°C angebaut werden. Pflanzen Sie im September und ernten Sie im November oder Anfang Dezember.

8) Senfblätter

Wenn Sie Senf lieben, werden Sie die Senfgrüns lieben, die im kühlen Frühling und Herbst wachsen. Ihr würziger Geschmack verleiht frischen Salaten Punsch. Senfblätter sind auch fantastisch, wenn sie leicht gedämpft, sautiert oder sautiert werden, und sind eine Zierpflanze mit schönem Rüschenlaub in Grün- und Rottönen.

9) Lauch

Lauch im September pflanzen und im Dezember ernten. Lauch bevorzugt kühlere Temperaturen und kann den ganzen Winter über geerntet werden. Ihr milder Geschmack ist erstaunlich in Kartoffelsuppe oder gekocht mit einem Topfbraten.

10) Rucola

Rucola folgt den gleichen Pflanzregeln wie Salat. Sie zieht es vor, bei etwas kühlerem Wetter zu wachsen. Rucola kann direkt in einen Topf oder direkt in Ihrem Garten gepflanzt werden. Es wird oft in Salaten verwendet. Darüber hinaus passt sein würziger und nussiger Geschmack perfekt zu Pizzen.

11) Blumenkohl

Blumenkohl ist ein gesundes Gemüse, das mit Brokkoli verwandt ist und einen hervorragenden süßen und süßen nussigen Geschmack hat. Sie wächst schneller in hochwertigen, nährstoffreichen Böden. Für eine Herbsternte beginnen Sie Ihre Blumenkohlsamen 12 Wochen vor Ihrem durchschnittlichen Frostdatum, und es dauert etwa 60 Tage für die Ernte.

12) Kleine Karotten

Es gibt verschiedene Arten von Karotten. Verschiedene Farben, verschiedene Formen und leicht unterschiedliche Geschmacksrichtungen mit jedem. Wie auch immer, Karotten sind eine der beliebtesten Pflanzen der kühlen Jahreszeit. Sie sind auch schnell wachsendes Wurzelgemüse. Nur etwa 20 Tage im Boden und sie sind bereit, geerntet und gegessen zu werden.

13) Kohlrabi

Kohlrabi ist ein weiteres schnell wachsendes Gemüse für die meisten Herbstgärten. Sie werden leichte Fröste überleben. Sie können Kohlrabi in 65 Tagen ernten.

14) Kohl

Kohl kann trotz Frost und Temperaturen von bis zu 20 Grad weiter gedeihen. Die kühlen Temperaturen geben Ihnen einen köstlich süßen Kohl.

15) Petersilie

Petersilie ist perfekt für einen Herbstgarten. In milden Klimazonen können Sie das ganze Jahr über Petersilie ernten. Pflanzen Sie Petersilie im September, und sie können in etwa 60 Tagen geerntet werden.