Thymian ist ein erstaunliches aromatisches Kraut, das kulinarische und medizinische Anwendungen hat und gleichzeitig sehr gut für den Garten ist. Erfahren Sie alle Gründe, Thymian für Nahrung, Gesundheit und Ihren Garten anzubauen!

Wussten Sie, dass die meisten aromatischen Kräuter, die Sie in Ihrer Küche verwenden, auch medizinische Anwendungen haben?

Thymian könnte nicht einfacher sein, in Ihrem Garten anzubauen (in der Tat ist es viel schwieriger, Thymian loszuwerden, als Thymian anzubauen).

Wenn es darum geht, frische Kräuter anzubauen, auch bei widrigen Bodenverhältnissen, ist Thymian immer auf Ihrer Seite!

Lesen Sie weiter, um 10 Gründe für den Anbau von Thymian in Ihrem Kräutergarten zu entdecken.

1) Thymian ist eine pflegeleichte Staude

Thymian ist eine wunderbare, pflegeleichte Pflanze in Ihrem Garten.

Thymian gedeiht in trockenen, felsigen Gebieten, beugt Bodenerosion vor und kann Trockenheit und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt problemlos standhalten.

Je nachdem, wo Sie anbauen, können Sie bis spät in die Wintermonate sogar frischen Thymian ernten.

Es ist auch eine ausgezeichnete Pflanze, um in Töpfen, im Freien oder auf einer sonnigen Fensterbank zu wachsen.

2) Thymian zieht Bestäuber an

Thymian produziert schöne weiße, rosa oder lavendelfarbene Blüten, was sie für eine Vielzahl von Bestäubern attraktiv macht.

Hummeln, Honigbienen, Mauerbienen und Blattschneiderbienen besuchen gerne blühende Thymianpflanzen.

3) Thymian ist ein natürliches Schädlingsabwehrmittel

Florfliegen lieben es, ihre Eier auf die Blätter von Thymianpflanzen zu legen!

Erwachsene Florfliegen ernähren sich von Nektar in Thymianblüten, aber Florfliegenlarven fressen gewöhnliche Gartenschädlinge wie Kohlmottenraupen, Blattläuse und Weiße Fliegen (es ist leicht zu verstehen, warum Florfliegenlarven manchmal “Blattlauslöwen” genannt werden).

Ätherisches Thymianöl kann verwendet werden, um Moskitos und Zecken abzuwehren, wenn es topisch angewendet wird.

4) Thymian passt gut zu salzigen Aromen

Thymian kann als Kulisse für schmackhafte Zutaten verwendet werden oder eine herausragende Rolle spielen.

Ich kann mir keine bessere Verwendung von frischem Thymian vorstellen als in einem Kräuterbrathähnchenrezept.

Der zarte Geschmack von gebackenem Weißfisch mit Zitronenthymian und Knoblauch ist ebenfalls ein Klassiker.

Fattier Fische wie Lachs und Forelle passen auch gut zu Thymian, also fühlen Sie sich frei, einige hinzuzufügen, um dem stärkeren Geschmack des Fisches zu entsprechen.

Pilze und Thymian passen gut, besonders Futterpilze wie Pfifferlinge.

Wann immer ich voll von extra Thymian bin, mache ich gerne eine pflanzliche zusammengesetzte Butter, die ich im Gefrierschrank aufbewahren kann – man weiß nie, wann man sie brauchen könnte!

5) Frischer Thymian kann in Keksen und Kuchen verwendet werden

Frischer Thymian ist eines meiner Lieblingskräuter zum Kochen. Es hat einen zitrusartigen krautigen Geschmack und passt natürlich zu süßen Zutaten.

Wenn es mit Bedacht verwendet wird, ist es mild genug, um den subtilen Geschmack von Backwaren nicht zu dominieren, aber es hat genug Geschmack, um dem fertigen Produkt einen Hauch von Glanz zu verleihen.

Ich mag es besonders, frischen Thymian zu Zitronendessertrezepten hinzuzufügen, wie diese glutenfreien Zitronenriegel mit Honig und frischem Thymian.

Sie können auch die Calendula- und Thymian-Shortbread-Kekse für mehr Thymian-Gebäck probieren!

6) Thymian unterstützt das Immunsystem

Wenn Sie das nächste Mal eine Erkältung spüren, versuchen Sie, den Thymian zu nehmen! Es ist eine ausgezeichnete Pflanze für die Wintergesundheit.

Thymian ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C und Vitamin A, die beide eine wesentliche Rolle bei der Immunfunktion spielen.

Ein Rezept für Honig, rote Zwiebeln und Thymian ist mein Mittel während der Erkältungs- und Grippesaison und es macht auch ein köstlich säuerliches Gewürz und eine Vorspeise von Salatdressing.

7) Thymian fördert eine gesunde Verdauung

Thymian ist seit langem für seine Fähigkeit bekannt, eine gesunde Verdauung und einen gesunden Appetit zu fördern.

Thymian kann auch verwendet werden, um Gas, Durchfall, Übelkeit und Koliken zu bekämpfen, besonders wenn er in Form eines hausgemachten immunstärkenden Verdauungstonikums eingenommen wird.

8) Thymian ist antimikrobiell und antimykotisch

Wussten Sie, dass Thymian vor der Erfindung von Antibiotika zur Heilung verwendet wurde?

Tatsächlich ist Thymian eine natürliche Quelle für Thymol, eine chemische Verbindung mit starken antiseptischen Eigenschaften.

In Kombination mit einem Trägeröl kann ätherisches Thymianöl verwendet werden, um häufige Pilzwucherungen wie Zehennagelpilz, Ringelflechte und Fußpilz zu behandeln.

9) Thymian lindert Halsschmerzen und Husten

Ein weiterer Grund, Thymian zu greifen, wenn Sie eine Erkältung oder Grippe spüren!

Thymian hat natürliche krampflösende und bronchodilatatorische Eigenschaften (mit anderen Worten, es ist besonders beruhigend bei anhaltendem Husten).

10) Le thym est bon pour la santé bucco-dentaire

De nombreux bains de bouche fabriqués dans le commerce contiennent déjà du thymol, ce qui signifie que vous récoltez peut-être déjà les bienfaits du thym pour la santé bucco-dentaire ! Le thym a toujours été utilisé pour traiter les symptômes de la gingivite, de la carie dentaire et de la formation de plaque. Vous pouvez préparer votre propre rince-bouche aux herbes rafraîchissant en utilisant de l’huile essentielle de thym (ainsi que de l’huile de menthe poivrée, d’origan et d’arbre à thé).

Et vous, comment utilisez-vous le Thym ?