Der Anbau von Gemüse in Ihrem Garten ermöglicht nahrhafte, lohnende und preiswerte Lebensmittel, aber es kann schwierig sein zu bestimmen, welches Gemüse reife und köstliche Produkte produziert, besonders in einem kalten Winter. Es mag Sie überraschen, aber einige Gemüse können in den kalten Monaten zur Reife gepflanzt werden, während andere es durch die kalten Wintermonate schaffen und rechtzeitig für eine Ernte bei heißem Wetter keimen können. Egal, ob Sie einen grünen Daumen haben oder neu in der Gartenarbeit sind, der Anbau eines Gartens, der Herbst- und Wintertemperaturen standhält, ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zu verbessern und sich ein lohnendes Hobby zu bieten.

Es gibt ein paar Gemüse, die kaltem Wetter standhalten können, beginnend mit Knoblauch. Als Zutat in einer Reihe von köstlichen Gerichten bedeutet der Anbau Ihrer eigenen eine zugängliche Versorgung mit Ihren Lieblingsgerichten. Sie müssen diese Ernte nur im Herbst säen, etwa sechs Wochen vor dem ersten Frost der Saison, für eine gesunde Ernte im Frühjahr oder Sommer. Anderes Gemüse, das im Herbst gepflanzt werden kann, kommt in Form von winterhartem Blattgemüse wie Kohl und Senfgrün. Diese können die Wintermonate auch bei Schnee, viel Regen und Minusgraden überstehen.

Darüber hinaus gibt es viele Schutzmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass Ihr Garten gedeiht. Ein kleines Gewächshaus oder eine Schutzhülle, die einem Gewächshaus ähnelt, kann auch bei Minusgraden und sogar bei leichtem Schneefall Pflanzen anbauen. Dies ermöglicht es den Menschen, ihr eigenes Essen das ganze Jahr über anzubauen.

1) Spargel

Nach einer langen Tragzeit kann erntereifer Spargel erst ein oder zwei Jahre nach dem Pflanzen erscheinen. Die Pflanze kann mehrere Winter leben und frische Produkte produzieren. Spargel kann im Herbst für eine Frühjahrsernte gepflanzt werden. Die Pflanze wächst  im Frühling, wenn es draußen kalt ist, da es eine Staude ist.

2) Knoblauch

Knoblauch eignet sich für die Herbstbewurzelung und kann etwa sechs Wochen vor einem tiefen Frost für maximales Wachstum gepflanzt werden. Der Boden muss aufgetaut und für die Bepflanzung nutzbar sein. Aber dann kann es dem Winter standhalten.

3) Senfgrün

Lassen Sie sich nicht von ihrem zarten Aussehen täuschen, fruchtbare, schnell keimende Senfgrüns können Frost und Temperaturen von mehreren Grad über Null in Ihrem Gemüsegarten standhalten. Im Zweifelsfall beginnen Sie im Herbst drinnen und bewegen Sie sich nach der Keimung nach draußen.

4) Radieschen

Radieschen sind winterhart und reagieren wunderbar auf sonniges Wetter mit kühlen Temperaturen von bis zu 10 ° C, was sie zu einem ausgezeichneten Gemüse macht, das im Herbst in einem Gebiet gepflanzt werden kann, in dem es im Winter nicht zu kalt ist. Kann aber immer noch durch Frostperioden gedeihen.

5) Erbsen

Erbsen können eisigen Temperaturen standhalten und milde bis kühlere Bedingungen fördern. Das nährstoffreiche Gemüse ist ideal in Ihrem Herbstgarten.

6) Salat

Hohe Temperaturen eignen sich für winterharten Salat, dessen Samen im Herbst für die Ernte zwischen einem und drei Monaten nach der ersten Pflanzung ausgesät werden können. Wenn die Samen, mit denen Sie arbeiten, klein sind, können Sie sie zur besseren Sichtbarkeit mit Sand mischen. Wenn Sie die Samen in Reihen anordnen, können Sie sehen, wohin sie gehen.

7) Kohl

Die Kälte wird den Kohl nicht beschädigen, so dass es ein ausgezeichnetes Herbstgemüse zum Pflanzen ist. Kohl ist dafür bekannt, bei Frost zu gedeihen und im Winter gepflückt zu werden. Gebiete wie Südfrankreich können sie im September mit der Aussaat beginnen.

8) Brokkoli

Wenn das Wetter sehr heiß ist, brennt Gemüse aus der Familie der Brassicaceae, was bedeutet, dass das Gemüse Samen produziert, was die Ernte reduziert. Dieses Herbstgemüse gedeiht abseits der Hitze und bei der Aussaat etwa 10 bis 12 Wochen vor dem ersten Frost.

9) Grünkohl oder Grünkohl

Sonnenlicht und feuchter Boden helfen, gesunden Grünkohl für eine Winterernte anzubauen. Wenn Sie Ihr Herbstgemüse zum Pflanzen vorbereiten. Sie müssen sie jedoch vor einem bestimmten Insekt schützen. Um zu verhindern, dass die kleine weiße Motte der Kohlmotte Eier auf Pflanzen legt, bedecken Sie die Pflanzen einfach mit einem Sommergewichtstuch auf Reifen. Es ist eine einfache und organische Lösung.

10) Blumenkohl

Es dauert durchschnittlich 50 bis 80 Tage, um Blumenkohl zu züchten. Ähnlich wie andere Kreuzblütler sollte diese Ernte fast 10 Wochen vor dem ersten Frost für eine gesunde Winterernte in den Boden gepflanzt werden. Sie können diese Brassica-Ernte bei kaltem Wetter gesund halten, indem Sie Pflanzenreste aus Ihrem Wintergarten entfernen, dies wird auch dazu beitragen, Insekten im Winter fernzuhalten.