Der Januar hat einen Tagesdurchschnitt von etwa acht Stunden Tageslicht, der im Februar auf neun klettert. Die Tage verlängern sich in Richtung Frühlings-Tagundnachtgleiche und mit den kürzeren Tagen hinter uns können wir einige gut ausgewählte Sämlinge machen.

Warten Sie mindestens bis Ende Januar, und da das Licht noch schwach ist, vergessen Sie nicht, den hellsten Ort in Innenräumen zu wählen. Denken Sie auch daran, dass einige Pflanzen für eine längere Vegetationsperiode oder kühlere Temperaturen dankbar sein werden… Es ist also nicht nur Ungeduld!

Entdecken Sie unten eine kleine Liste von 10 Gemüsesorten, die Sie im Februar aussäen können:

1) Bohnen (empfohlene Sorte für Töpfe: The Sutton)

Säen und halten Sie drinnen oder geschützt bis etwa Mitte Februar, wenn diese winterharten Pflanzen nach draußen gebracht werden können (sie gehören oft zu den ersten, die das Topfgrundstück füllen). Rechnen Sie mit sieben bis vierzehn Tagen für die Keimung.

Zwergsorten wie The Sutton, Medes und Crimson Flowered werden in Töpfen gut gedeihen. Blattläuse / Kriebelmücken können im Frühjahr ein Problem sein, also halten Sie Ausschau und behandeln Sie sie mit einem biologischen Insektizid, wenn sie auftreten. Sie können den Stamm “kneifen”, wenn die ersten Schoten erscheinen, obwohl dies möglicherweise nicht notwendig ist, wenn die Zwergsorten aufgehört haben zu wachsen. Vor allem Topfpflanzen müssen von einem Spalier profitieren.

2) Chilischoten (Empfohlene Sorte für Töpfe: Apache)

Genau wie Tomaten profitieren Chilischoten von einer langen Vegetationsperiode, so dass sie den ganzen Sommer reifen können. Sie können die grünen Früchte für eine frühere (und weniger scharfe) Ernte pflücken. Der übliche Rat ist, Plastiktöpfe anstelle von Terrakotta zu verwenden, aber ich habe nie besondere Vorteile gesehen. Solange die Pflanzen gut bewässert sind, muss der Boden feucht gehalten werden, ich finde den Ton viel attraktiver.
Ein warmer Raum ist unerlässlich und die Nachttemperaturen sollten nicht unter 12 ° C fallen (holen Sie sich ein Thermometer, wenn Sie sich nicht sicher sind). Die meisten Leute bauen Chilischoten in Töpfen an, so dass Sie bei der Sortenauswahl nicht zu vorsichtig sein müssen. Apache und Habanero (sehr scharf) sind beide eine gute Wahl.

3) Frühkartoffeln (Empfohlene Sorte für Töpfe: Epicure)

Pflanzen Sie sie noch nicht. Es ist besser, sie ab Ende Februar in ihre Töpfe zu legen. Bestellen Sie sie stattdessen jetzt und finden Sie einen kühlen und hellen (aber nicht zu hellen) Ort. Vernachlässigen Sie diesen Schritt nicht, denn er ist für die ersten jungen Menschen lebenswichtig.

Frühe Sorten von kleiner Größe und rund gedeihen normalerweise am besten in Behältern (ich fand sie sehr einfach zu züchten) und ich würde empfehlen, eine Zuchttasche oder Plastiktüte zu verwenden. Wenn Sie windiges Wetter planen, pflanzen Sie den Hauptstamm, ich musste Pflanzen in der Vergangenheit werfen, weil der Wind sie gebrochen hat. Epicure, Swift und Fingerling sind eine gute Wahl als Sorten.

4) Grünkohl (Empfohlene Sorte für Töpfe: Cavolo de Nero)

Obwohl normalerweise im späten Frühling / Frühsommer gesät, um im Winter angebaut zu werden, wird Grünkohl oder Grünkohl, der im Januar ausgesät wird, die Temperaturen des frühen Jahres lieben. Wie bei Bohnen in einem kühlen, gut beleuchteten Raum (oder unter einer Glocke) säen.
Für Töpfe entscheiden Sie sich für kleinere Sorten wie Cavolo de Nero, Dwarf Green Curled oder Afro. Entfernen und entsorgen Sie vergilbte Blätter, die beim Anbau zu Beginn des Jahres ein Problem darstellen können. Ernte vor dem Höhepunkt des Sommers, um eine Blüte zu vermeiden.

5) Salat (empfohlene Sorten für Töpfe: Tom Thumb)

Salat (zusammen mit vielen anderen Salatblättern) kann fast das ganze Jahr über angebaut werden. Sie werden sehr gut nach draußen unter einem Unterstand oder auf einer hellen Fensterbank gehen. Jetzt ist eine gute Gelegenheit, das ungenutzte Saatgut des letzten Jahres zu säen.

6) Lauch (empfohlene Sorten für Töpfe: Carlton)

Lauch ist einfach zu züchten und funktioniert gut in Behältern. Sie benötigen jedoch etwas mehr Aufmerksamkeit als einige andere Pflanzen. Wenn sie fertig sind, verpflanzen Sie sie in Löcher von etwa 3 bis 4 cm Durchmesser und lassen Sie einige Zentimeter Platz am Rand des Topfes, damit Sie den Boden zurücklegen können, sobald sie geschwollen sind.

Entscheiden Sie sich für eine frühe Sorte, während Sie auf eine Ernte im Herbst warten. Pancho und Carlton funktionieren gut.

7) Pastinaken (Empfohlene Sorte für Töpfe: Arrow)

Pastinaken, auch wenn es nicht intuitiv erscheint, sind Pflanzen, die in Behältern oft besser wachsen können als im Boden. Ein gutes Wurzelwachstum wird durch felsige, verdichtete Böden behindert.

Während sie normalerweise einfach sind, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Samen haben die kürzeste Haltbarkeit, so dass Sie Ihre Keimrate verbessern, indem Sie frische Samen kaufen. Ebenso mögen es Sämlinge nicht, umgepflanzt zu werden (eine der Hauptursachen für gespaltene Wurzeln), wenn Sie also drinnen beginnen, tun Sie es in gebrauchten Rollen und legen Sie sie direkt in den Topf (damit der Karton verrotten kann), wenn er heiß genug ist. Die ideale Keimtemperatur liegt bei ca. 15°C, so dass Sie gut geschützt sein können. Sämlinge können bis zu vier Wochen brauchen, um zu erscheinen, daher der Vorteil eines frühen Starts.

Vermeiden Sie langwurzelige Sorten für den Topfanbau. Albion, Arrow, White Gem und Gladiator sind eine gute Wahl.

8) Radieschen (Empfohlene Sorte für Töpfe: Scarlet Globe)

Dieses kleine Mitglied der Senffamilie ist eine meiner Lieblingspflanzen. Es ist eines der ersten, mit denen ich aufgewachsen bin, und es ist so einfach. Sie können Radieschen fast das ganze Jahr über anbauen, und der frühe Frühling ist keine Ausnahme. Wenn Ihnen drinnen der Platz ausgeht, können Sie wahrscheinlich im Februar / Ende Januar im Freien gepflanzt werden.

Gute Sorten für Töpfe sind Cherry Belle, Scarlet Globe, Flamboyant Sabina und French Breakfast.

9) Frühlingszwiebeln (empfohlene Sorten für Töpfe: Purplette)

Frühlingszwiebeln können jetzt für eine Frühjahrsernte ausgesät werden. Probieren Sie etwas Ungewöhnlicheres, wie die Sorte Purplette. Wenn Sie Zwiebeln in voller Größe wünschen, können Sie jetzt auch mit Samen beginnen. Große Produzenten tun dies normalerweise zu dieser Jahreszeit. Der Hauptvorteil von Saatgut (im Gegensatz zu Zwiebeln) besteht darin, dass es eine größere Auswahl an Sorten gibt.

10) Tomaten (Empfohlene Sorte für Töpfe: Totem / Totem F1)

Zwergsorten eignen sich am besten für Topfzüchter. Sie müssen die Spitzen nicht entfernen oder die Seitentriebe “einklemmen”. Tomaten profitieren von einer längeren Vegetationsperiode (es ist besser, Samen früher als zu spät zu säen) und liefern den ganzen Sommer über Früchte, denken Sie daran, dass Tomaten eigentlich sehr zarte Stauden sind. Ich habe in diesem Jahr unzählige Geschichten von Pflanzen gehört, die nicht genug Zeit hatten, um ihre Früchte zu reifen…

Tiny Tim, Sungold, Gardener’s Delight und (wie bereits erwähnt) Totem / Totem F1 sind alle eine gute Wahl.

Es liegt an Ihnen!