Wenn Sie einen essbaren Garten beginnen, kann es entmutigend erscheinen, sich zu fragen, wie lange es dauern wird, bis die vielen Früchte und Gemüse, die Sie pflanzen werden, wachsen und endlich essbar sind. Wassermelonen, Tomaten und Paprika zum Beispiel sind dafür bekannt, relativ lange Wachstumszeiten zu haben.

Daher rate ich neuen Gärtnern immer, zunächst viele schnell wachsende Gemüsesorten anzupflanzen, die sie sehr schnell ernten und konsumieren können, um sich eine wichtige erste Motivation zu geben. Beginnen Sie mit dem Anbau dieser Pflanzen zu Beginn der Vegetationsperiode. Dann sind diese Gemüse alle innerhalb von 8 Wochen nach dem Pflanzen erntefähig! Tatsächlich säen Sie alle zwei Wochen ein paar Samen, um eine kontinuierliche Ernte zu erzielen.

1) Rucola, ein beliebtes, schnell wachsendes grünes Gemüse

Rucola wächst gut in einem kleinen Pflanzgefäß für den schnellen und köstlichen Verzehr. Dieses grüne Gemüse erfreut sich seit 20 Jahren wachsender Beliebtheit und das aus gutem Grund. Rucola hat einen tollen, leicht pfeffrigen Geschmack und ist beliebt in Salaten oder als Alternative zu Basilikum.
Die Rakete, eine wahre Wachstumsrakete, hat ihren Namen wegen der Geschwindigkeit, mit der sie sich entwickelt. Säen Sie die Samen direkt in den Boden und schneiden Sie die Blätter einfach ab, wenn sie groß genug sind. Wenn Sie es in den Sommermonaten weiter anbauen, versuchen Sie, es an einem schattigeren Ort anzubauen, damit Sie verhindern können, dass es zu schnell blüht.

2) Bok Choy oder Chinakohl

Bok Choy ist ein beliebtes asiatisches grünes Gemüse, es wächst schnell für eine schnelle Ernte.
Es gibt verschiedene Sorten von asiatischem Gemüse, einschließlich Bok Choy, Yu Choy und Choy Sum, die wahrscheinlich am häufigsten sind. Oft werden die Samen in einer “asiatischen” Mischung verkauft und alle können im zeitigen Frühjahr oder Spätsommer direkt in den Boden für einen Herbstgarten gepflanzt werden. Wählen Sie die Blätter einzeln oder schneiden Sie die ganzen Pflanzen, besonders wenn sie wie bei Bok Choy in einem Klumpen wachsen.

3) Brokkoli-Rabi oder Rapini für den schnellen Geschmack von Brokkoli

Brokkoliwurzel ist ein schnell wachsendes grünes Gemüse.
Es wird auch Brokkoli Rabi oder Rapini genannt, während es wie Brokkoli aussieht, ist es tatsächlich näher an Rüben. Der Trick mit Brokkoli-Rabi besteht darin, die Blütentrauben zu ernten, sobald sie erscheinen, da sie sich schnell zur Blüte öffnen. Ich empfehle, jeden zweiten Tag zu ernten. Zarte Blätter sind auch essbar und schmecken viel besser, wenn sie jung geerntet werden.

4) Chinakohl, Pedensprossen oder Pe-Tsai

Chinakohl ist ein beliebtes grünes Gemüse.
Chinakohl bildet köstliche Knospen, die in wenigen Wochen geerntet werden können. Es ist auch hitzeempfindlich, also geben Sie ihm etwas Schatten, wenn Sie versuchen, es im Sommer anzubauen, wenn nicht, genießen Sie frische Salate im Frühling und Herbst. Chinakohl lässt sich nicht gut umpflanzen, also verwenden Sie einen Torftopf oder einen anderen biologisch abbaubaren Samenstarter, wenn Sie die Samen drinnen starten.

5) Brunnenkresse ist ein beliebtes kleines grünes Gemüse

Brunnenkresse ist ein kleines grünes Gemüse, das einfach anzubauen ist.
Brunnenkresse ist ein weiteres einzigartiges grünes Gemüse, das aufgrund des pfeffrigen Geschmacks und der Leichtigkeit des Wachstums immer beliebter wird. Es wird oft den ganzen Winter über angebaut. Säen Sie die Samen direkt draußen aus und ernten Sie, sobald die Blätter groß genug sind (ca. 5cm). Sie können nacheinander jede Woche für eine kontinuierliche Ernte säen, aber wenn das Wetter zu heiß wird, können Sie feststellen, dass der pfeffrige Geschmack zu stark wird.

6) Grünkohl ist nicht nur dekorativ

Grünkohl ist ein dekoratives Gemüse, aber es ist auch lecker.
Grünkohl ist eine der kältehärtesten Pflanzen auf dieser Liste und kann in einigen Gartenbereichen fast das ganze Jahr über angebaut werden. Grünkohl ist leicht direkt draußen zu beginnen, aber es wird viel Wasser benötigt, da die Trockenheit den Geschmack bitterer macht. Es gibt viele Sorten von Kohl und einige sind dekorativer als andere. Ernten Sie von den äußeren Blättern und Sie können die Pflanze mehrere Wochen lang produzieren lassen.

7) Mesclun – eine bunte Mischung aus Salat und kleinen Salaten

Mesclun ist eine Mischung aus mehreren Grüns und wird manchmal als Misticanza verkauft. Ich pflanze gerne die Mesclun-Mischungen und genieße das einzigartige und abwechslungsreiche Gefühl der Vielfalt der Grüns, die im Garten erscheinen. Mescluns-Mischungen können in einem Teil des Gartens oder in einem einfachen Behälter gepflanzt werden. Ernten Sie nach Bedarf und pflanzen Sie alle 10 bis 14 Tage neue Samen für die kontinuierliche Ernte.


8) Senfgrün

Senf wird normalerweise für Samen und Blätter angebaut.
Senf ist ein weiteres grünes Gemüse, das feucht gehalten werden muss, da es leicht austrocknen kann. Wie Salat und anderes Gemüse ist er hitzeempfindlich und tritt im zeitigen Frühjahr und nach dem Hochsommer auf, oder wenn in den heißesten Zeiten des Jahres genügend Schatten gegeben wird.

9) Radieschen sind schnell wachsende
bunte Gemüse Rettichsämlinge werden schnell erscheinen.
Wirklich eines der schnellsten Gemüse, die in Ihrem Garten angebaut werden, müssen Sie zweifellos versuchen, Radieschen in Ihrem Garten anzubauen. Sie sind ideal für Kinder wegen ihres schnellen Wachstums und ihrer hellen Farben. Versuchen Sie, Radieschen in vielen Formen und Farben und mit einzigartigen Aromen zu pflanzen.

10) Rüben wachsen schnell

Rüben eignen sich hervorragend als schnell wachsendes Gemüse im Garten.
Rüben sind altmodisches Gemüse, das eine großartige Ernte für den Hobbygärtner bietet, der zu Hause beginnt. Blätter und Wurzeln können gegessen werden, aber nicht alle Sorten zeichnen sich in beiden Bereichen gleichzeitig aus. Rüben sind eine der am wenigsten wählerischen Pflanzen auf dieser Liste, wenn es um Temperaturbedingungen geht, und werden während der gesamten Vegetationsperiode in vielen Gartenbereichen gepflanzt. Wählen Sie Wurzeln, wenn sie zart sind und etwa 5 cm im Durchmesser sind, und ernten Sie dann die Blätter, wenn sie jung und zart sind.

Viele dieser Gemüse sind Pflanzen der kühlen Jahreszeit, so dass Sie sie in den wärmeren Sommermonaten weniger finden werden, Sie werden feststellen, dass einige Pflanzen wie Brokkoli und Kohl auch selten sind. Normalerweise baue ich im Sommer anderes Gemüse wie Tomaten und Zucchini an und fange im Herbst wieder mit Pflanzen der kühlen Jahreszeit an. Kühlere Regionen können das ganze Jahr über alles anbauen. Ich ermutige alle Gärtner, aber besonders neue, etwas von diesem schnell wachsenden Gemüse in ihre Gärten aufzunehmen. Die Ergebnisse sind so schnell, dass sie sehr ermutigend sind, wenn die Sommerhitze einsetzt und das Unkraut immer größer wird. Und wenn Sie versuchen, Gartenarbeit zu machen, versuchen Sie ein paar von ihnen. Sie brauchen nur 8 Wochen!