Entdecken Sie das Gemüse, das Sie am einfachsten im Schatten anbauen können, um jeden Anbauraum in Ihrem Garten optimal zu nutzen.

Sie fragen sich vielleicht, ob es Gemüse gibt, das im Schatten wächst, wenn Sie viel dunklere Bereiche als andere in Ihrem Garten haben?

Schattige Ecken des Gartens werden oft übersehen, aber sobald Sie wissen, welches Gemüse am einfachsten im Schatten angebaut werden kann, können Sie diese ungenutzten Bereiche in produktive Bereiche in Ihrem Gemüsegarten verwandeln.

Es ist nicht schwer, Gemüse im Schatten anzubauen, und in der Tat gehören zu den am einfachsten zu Hause angebauten Gemüse schattentolerante.

Obwohl diese Gemüse, die am einfachsten im Schatten anzubauen sind, einen gewissen Mangel an Sonnenlicht tolerieren, werden die meisten es vorziehen, wenn möglich in voller Sonne begonnen zu werden. Die Blätter fangen Sonnenlicht ein, um Energie zu erzeugen, daher ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass die Blätter vor dem Pflanzen entwickelt werden, um ihnen einen kleinen Vorsprung zu verschaffen. Sie können sie geschützt starten, wenn Sie ein Gewächshaus planen.

Wenn die Blätter nicht genug Sonnenlicht einfangen können, kann sich die Pflanze einfach nicht etablieren und wird wahrscheinlich Schädlingen oder Krankheiten erliegen.

Das heißt, es gibt auch Vorteile, Gemüse im Schatten anzubauen, da ein schattiger Ort das Wachstum verlangsamt, aber auch die Blüte verlangsamt. Pflanzen, die zur Montage neigen, können von weniger Sonnenlicht profitieren.

1. Rüben

Rote Bete ist ein schmackhaftes Gemüse, einfach anzubauen und leicht zu konservieren. Wie die meisten Gemüse bevorzugen sie Halbschatten, also wenn Sie können, geben Sie ihnen ein paar Stunden Sonnenlicht am Tag. Je mehr Sonnenlicht sie bekommen, desto schneller wachsen sie, wenn Sie also Rüben im Schatten anbauen, müssen Sie möglicherweise etwas geduldiger sein.

Sie müssen die Samen in voller Sonne säen, um sie zu starten. Wenn die Pflanzen 5 bis 7 cm lang sind, pflanzen Sie den gesamten Klumpen in den schattigen Bereich Ihres Gartens. Achten Sie darauf, die Klumpen mindestens 30 cm auseinander zu pflanzen, um ihnen genügend Platz zum Wachsen zu geben.

Schattige Bereiche sind oft feucht, so dass die Zirkulation der Luft auch das Risiko von Pilzkrankheiten verringert. Positionieren Sie die Pflanzen nicht zu nahe beieinander, um zu beginnen, geben Sie ihnen etwas Platz zum Atmen und Wachsen.

2. Salat

Salat ist ein Grundnahrungsmittel in jedem Gemüsegarten, weil er sowohl lecker als auch einfach anzubauen ist. Das wirklich Tolle, sobald Sie wissen, wie man Salat im Schatten anbaut, ist, dass er viel weniger anfällig für Welken und Montieren ist. Salatblätter können manchmal leicht bitter oder hart werden, wenn sie bei zu viel Hitze mit nicht genug Wasser wachsen, so dass der Anbau im Schatten dazu beitragen kann, dies zu mildern.

Schnecken und Schnecken neigen dazu, häufiger in schattigen Bereichen zu sein. Wählen Sie eine aufrechte Sorte mit losen Blättern, wie roter Salat “Lollo rossa”, um Schäden zu minimieren. Ernten Sie die Blätter von unten nach oben und versuchen Sie, sicherzustellen, dass sie nicht auf der Oberfläche des Bodens hängen. Dies verhindert, dass Schnecken und Schnecken ein wenig auf die Pflanze klettern.

3. Mangold

Mangold ist fabelhaft für Nahrung, Struktur und Farbe und ist auch eines der einfachsten Gemüse, die im Schatten angebaut werden können. Säen Sie im Frühjahr und Sie werden eine Ernte vom Sommer bis zum folgenden Frühjahr haben.

Mangoldpflanzen können ziemlich groß werden und sind anfällig für Pilzprobleme wie Echten Mehltau, also achten Sie darauf, ihnen Platz zum Wachsen zu geben und viel Luft um die Blätter zirkulieren zu lassen.

Die Stängel und Blätter sind essbar und sehr vielseitig. Probieren Sie eine Sorte namens Pfefferminze für einen riesigen Rosenschlager, um eine langweilige Ecke des Gartens aufzuhellen.

4. Sellerie

Sellerie ist eine großartige Ergänzung zu einem Gemüsegarten, aber ohne angemessene Bedingungen kann es manchmal ein wenig enttäuschend sein. Diese knusprigen, wässrigen Stängel, an die wir gewöhnt sind, können flauschig und bitter sein, wenn sie unter schlechten Bedingungen angebaut werden. Glücklicherweise kann der Anbau von Sellerie im Schatten dazu beitragen, gute Ergebnisse zu erzielen.

Sellerie braucht viel Wasser, um zarte, saftige Stiele zu produzieren. Schattige Bereiche sind oft feuchter, da weniger Wasser durch Verdunstung an die Bodenoberfläche verloren geht. Der Anbau dieses Gemüses im Schatten hilft auch, ihr Wachstum zu verlangsamen und macht es möglich, zarte Stängel zu schaffen. Tatsächlich verwenden viele Züchter Halsbänder um Selleriestiele, um sie zu beschatten und sie blass und zart zu halten.

5. Karotten

Sobald Sie wissen, wie man Karotten anbaut, werden Sie verstehen, wie angenehm sie anzubauen und zu ernten sind. Sie können anfällig für die Montage sein, so dass das Pflanzen von Karotten in schattigen und kühleren Bedingungen, wo sie vor den heißesten Zeiten des Tages geschützt sind, Ihre Ernte tatsächlich erhöhen kann, obwohl ihr Wachstum natürlich etwas langsamer sein wird.

Karottensamen sollten direkt in die Beete gesät werden, also säen Sie sie, wenn möglich, an einem Ort, der einen Teil des Tages direktes Sonnenlicht erhält, vorzugsweise morgens, wenn die Hitze weniger intensiv ist. Dies stellt sicher, dass sich Sämlinge etablieren können und Blätter genug wachsen können, um mit schlechten Lichtverhältnissen für den Rest des Tages fertig zu werden.

Alternativ wachsen einige Sorten gut in Containern, so dass Sie die Töpfe in den heißesten Tageszeiten an schattige Orte bringen können.

6. Blattgemüse

Grüne Gemüseblätter wie Pak Choi, Mizuna, Senf, Bok Choy, Tatsoi und Koriander gehören zu den am einfachsten im Schatten angebauten Gemüsesorten. Wie bei Salat neigen andere Blattgemüse zur Montage, und daher kann eine sorgfältige Verwendung von Schatten ihr Wachstum erleichtern.

In der Regel neigt alles, was Sie nicht für seine Früchte oder Blumen anbauen, dazu, im Schatten besser zu wachsen.

Blattgemüse, die bei geringerem Licht wachsen, wachsen nicht so schnell wie die in voller Sonne, aber es kann zu unserem Vorteil arbeiten, wenn wir gut zurechtkommen.

7. Brokkoli

Eine weitere gute Wahl für Gemüse im Schatten ist Brokkoli, Blumenkohl und andere Kreuzblütler wie Kohlrabi. Ein langsameres Wachstum ist ein Vorteil, wenn es um Brokkoli und Blumenkohl geht, die einige Tage vor Beginn der Blüte geerntet werden müssen. Dieser Zeitraum wird etwas länger sein, wenn sie nicht in direktem Sonnenlicht stehen, und so ist es wahrscheinlicher, dass Sie sie zum richtigen Zeitpunkt fangen können, um sie zu ernten.

Sie können mehr Schnecken und Schnecken in den schattigen Teilen des Gartens treffen. Kreuzblütler können anfällig für Schäden durch Schnecken und Schnecken sein. Daher ist es, wie bei den meisten Pflanzen auf dieser Liste, eine gute Idee, sie in voller Sonne zu säen und zu pflanzen, wenn sie gut etabliert sind.

Wenn Sie eine besonders große Population von Schnecken und Schnecken haben, sollten Sie warten, bis die Pflanzen etwa 10 bis 12 cm groß sind, bevor Sie sie umpflanzen, um ihnen die besten Überlebenschancen zu geben.

8. Frühlingszwiebeln und Schnittlauch

Frühlingszwiebeln oder Frühlingszwiebeln und Schnittlauch sind unter den meisten Bedingungen leicht anzubauen, obwohl das Wachstum langsamer ist, wenn Sie Frühlingszwiebeln im Schatten anbauen. Je mehr Sonnenlicht sie bekommen, desto schneller wachsen sie, um eine längere Wachstumsperiode zu erhalten, sollten Sie in Betracht ziehen, einige in der Sonne und andere im Schatten anzubauen.

Säen Sie sie in Modulen an einem sonnigen Ort, damit sich die Pflanzen etablieren können, bevor Sie sie in Büscheln im Schatten pflanzen. Wenn Sie sie im Halbschatten anbauen, in Bereichen, die etwa 6 Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten, können Sie sie direkt in den Boden säen.

9. Radieschen

Radieschen sind eines der schnellsten und einfachsten Gemüse, um im Schatten anzubauen. Sie sind köstlich pfeffrig und passen gut gekocht oder roh in Salaten.

Sie können Radieschen direkt in den Boden säen und Schatten kann verhindern, dass Radieschen blühen, indem Sie einen Blütenstiel aufstellen, was ein großer Vorteil ist, da er bitter schmecken kann, wenn er blüht.

Ein wenig Schatten kann auch dazu beitragen, den Boden kühler zu halten und die Wasserverdunstung zu verlangsamen, was bei heißem Wetter definitiv ein Plus ist.

10. Grünkohl

Es ist leicht zu lernen, wie man Grünkohl oder Grünkohl anbaut, und es gibt viele Sorten zur Auswahl für diese schattentolerante Pflanze. Die zarten und schmackhaften Blätter von Cavolo Nero oder die lockigen, knackigen Blätter von Redbor versorgen Sie sicher mit Nahrung, auch im Winter und frühen Frühling, wenn andere Kulturen ruhen.

Und du? Welches Gemüse bauen Sie in den schattigen Bereichen Ihres Gemüsegartens an?