Der Sommer kann als Gartensaison betrachtet werden, aber für einige Gemüsesorten ist der Hochsommer einfach zu heiß. Gemüse wie Brokkoli, Spinat und Salat sowie Kräuter wie Koriander und Petersilie lieben die kühlen, kurzen Tage im Frühling und Herbst. Im Hochsommer hört das Gemüse der kühlen Jahreszeit auf, gut zu produzieren oder produziert Blumen und wird bitter.
Einige Ihrer Lieblingsgemüse wachsen jedoch bei großer Hitze großartig und wenn Sie sie noch nicht gepflanzt haben, ist es nicht zu spät!

Das beste Gemüse, das wächst, wenn es sehr, sehr heiß ist:

Süßkartoffeln:

Süßkartoffeln lieben warmes Wetter, erfordern aber eine lange Vegetationsperiode. Süßkartoffelreben sind ausgezeichnete Bodendecker. Sie können sie sogar in Ihren üblichen Landschaftsbeeten anbauen. In der Hitze werden sie lange Reben produzieren, also achten Sie darauf, ihnen viel Platz im Garten zu geben! Wenn die Reben “außerhalb der Grenzen” wachsen, genügt es, die Enden zu schneiden oder sie in die Beete zu wickeln, um sie aufzunehmen.

Wenn Sie Ihre eigenen Süßkartoffeln anbauen, können Sie Zugang zu einer größeren Vielfalt erhalten, als Sie im Lebensmittelgeschäft finden. Einige sind wie stärkehaltige Lebensmittel, während andere sehr süß sind, und das “fertige Produkt” kommt in mehreren Farben, darunter Orange, Weiß und sogar Lila.

Paprikas:

Einige Paprikasorten können bis Juli zum Verkauf angeboten werden. Paprika gedeiht bei warmen Temperaturen und nur wenige Pflanzen können eine überraschende Fülle an Paprika produzieren, die sich perfekt für Pizzabeläge oder hausgemachte Salsa eignen. Nur zwei Pflanzen geben Ihnen genug Paprika für alles, was Sie brauchen könnten. Dies sind einige der am einfachsten anzubauenden Gemüsesorten.

Sonnenblumen:

Diese unglaublichen Blumen sind ideal für Bestäuber, kommen in allen Formen und Größen und wachsen gut in der Hitze. Für Blumen finden Sie bunte Sorten wie “Abendsonne”, die mehrere Knospen produzieren. Damit Sonnenblumenkerne gegessen werden können, pflanzen Sie Sonnenblumen “Mammut”. Die imposanten Pflanzen erreichen manchmal eine Höhe von 3 m und produzieren Tonnen von Samen. Wenn Sie die Samen nicht essen möchten, lassen Sie die Pflanzen im Garten, um Vögel anzulocken.

Sommerzucchini und Kürbis:

Zucchini und Sommerkürbis sind einige der produktivsten Pflanzen, die Sie anbauen können, und sie lieben warmes Wetter. Säen Sie alle paar Wochen im Sommer alle paar Pflanzen auf einmal, um nicht von der Ernte überwältigt zu werden. Ernte, wenn die Früchte noch klein sind, um einen besseren Geschmack zu erzielen.

Mangold:

Viele Grüns werden sehen und bitter werden, wenn warmes Wetter kommt, aber nicht Mangold. Dieses süße grüne Gemüse kann klein für Salate geerntet, leicht sautiert gegessen oder anstelle von Spinat in einer Reihe von Gerichten verwendet werden. Für mehr Farbe entscheiden Sie sich für den Mangold “Rainbow” mit dunkelgrünen Blättern und roten, rosa, weißen, gelben und orangefarbenen Stielen.

Okra:

Okra ist eines dieser Gemüse, die die Menschen entweder lieben oder hassen. Wenn Sie ein Fan von Okra sind, ist dies eine gute Wahl, wenn die Temperaturen steigen. Es kann bis Juli direkt ausgesät werden und ist ideal für die Herstellung von Klassikern wie gebratener Okra oder für die Ergänzung eigener Suppen und Eintöpfe. Ernten Sie die Schoten, wenn sie nicht länger als 9 cm sind.

Grüne Bohnen:

Grüne Bohnen vertragen Hitze gut und reifen schnell, was sie ideal für aufeinanderfolgende Pflanzungen macht. Sorten wie “Royalty Purple Pod” machen Spaß, besonders wenn Sie kleine Kinder haben. Wenn Sie wenig Platz haben, suchen Sie nach Klettersorten, die Sie direkt im Garten säen können. Für eine essbare Bodendeckerin oder um ein Spalier zu bedecken, pflanzen Sie Sorten von Reihenbohnen.

Auberginen:

Wenn Sie Auberginenkaviar mögen, könnte das Hinzufügen einiger Pflanzen zu Ihrem Garten eine gute Wahl sein. Auberginen sind bei heißem Wetter tatsächlich viel produktiver und unglaublich einfach zu züchten. Versorgen Sie sie mit voller Sonne und auch viel Wasser.

Gurken:

Gurken sind an einem heißen Sommertag frisch und erfrischend zu essen, und glücklicherweise haben die Pflanzen keine Angst vor der Hitze. Pflanzen Sie Gurken in Ihrem Garten, um frisch zu essen oder Ihre eigenen Gurken zu machen. Es gibt Klettervarianten, die sich perfekt für den Containergarten eignen, und Sorten, die ein Spalier oder eine Stütze abdecken.

Mais:

Mais ist eine der besten Pflanzen für heißes und trockenes Wetter. Für Tausende von Jahren war es ein Grundnahrungsmittel für viele indianische Kulturen, sogar an Orten wie der Südwestwüste. Pflanzen Sie auf Quadraten, die groß genug sind, um eine Fremdbestäubung durch den Wind zu gewährleisten, oder pflanzen Sie mehrere Reihen nebeneinander. Für mehr Spaß bauen Sie eine Popcorn-Sorte an. (Es hat die gleichen Wachstumsanforderungen wie Mais, aber Sie werden später ernten.)

Nur weil es sehr heiß ist, heißt das nicht, dass Sie mit dem Pflanzen aufhören müssen. Versuchen Sie, einige dieser hitzeliebenden Gemüse anzubauen, um Ihre Erntezeit zu verlängern.